Ankündigung
Banner

Besucher heute:38
Besucher gestern:106
Besucher diesen Monat:3527
Besucher total:367937

Ganz starke Abwehrleistung bringt uns den Auswärtssieg

Eine ganz starke Abwehrleistung inkl. unseres Sascha im Tor gestattete der Heimmannschaft aus Böhlen in diesem gesamten Verbandsligaspiel nur 16 Tore und ist somit der Grundstein für diesen wohl nicht unbedingt vorhersehbaren 20:16 Auswärtssieg. Denn wieder waren die Vorzeichen total ungünstig, denn wichtige Spieler fehlten uns wieder oder immer noch. So kam es auch, dass Torsten Scholz aus der 2. Mannschaft mit an Bord war, kurz nach seiner Einwechslung aber ein richtig freches Tor machte.

Bereits mit dem Anpfiff stellten unsere Jungs eine bärenstarke Abwehr den Hausherren entgegen. Es wurde leidenschaftlich gerackert, gelaufen, gekämpft und über 60 Minuten fulminant  gefightet. So konnte das Team des CHC schnell mit 4:0 in Führung gehen. Da nahm bereits nach 6 Minuten die Heimmannschaft die erste Auszeit, worauf diese in der Folge auch besser ins Spiel fanden. Doch unsere Mannschaft bleibt bestimmend, da wir es durch unsere "Betonabwehr" immer wieder schafften, den druckvollen Rückraum der Böhlener inkl. des Kreisläufers, nahezu abzumelden. Und vorn wurden, genau nach Vorgabe des Trainers, die Angriffe durch Coolness, Übersicht und Ruhe so lange ausgespielt, bis saubere Tormöglichkeiten präzise vorbereitet und dann zum Abschluss gebracht werden konnten. Beim Stand von 10:7 für die Gäste pfiffen die Leipziger Schiedsrichter dann die erste Halbzeit ab.

Nach der Pause folgte ein stetiger Kampf um jeden cm, den die Gastgeber jetzt öfter für sich entscheiden können. Auch bedingt durch zwei leichte Ballverluste kann Böhlen zum 12:13 aufschließen. In der folgenden Auszeit verweist unser Trainer nochmals auf den Plan, der bisher so gut aufgegangen war - Deckung zustellen und vorne die Ruhe und Übersicht behalten. Das zeigt Wirkung, denn die Jungs fangen sich wieder und nehmen den Kampf bedingungslos an. Selbst beim Ausgleich der Heimmannschaft (16:16) bleiben wir fokussiert und auf den Erfolg ausgerichtet. Wir können noch viermal im gegnerischen Kasten einnetzen, unser Gegner bleibt diesen Beweis schuldig.

So steht am Ende des Spiels ein 20:16 Erfolg auf der Anzeigetafel. Das ist mehr als nur ein Geburtstagsgeschenk für unsere Heidi auf der Bank. Es ist der Sieg für eine starke kämpferische Leistung aller, die an diesem Tag mit in Böhlen waren, es ist ein unglaublicher Sieg für die Moral. Und nebenbei sind es die ersten beiden Punkte in der neuen Verbandsliga-Saison.

 

Danke Jungs!

 

Aufstellung:

Sascha Draeger, Daniel Denninger; David Garder (4), Torsten Scholz (1), Hagen Ludwig (2), Björn Elsen (3), Daniel Zipplies (3/1), Sven Gerschler (4), Max Kanter (1), Andreas Zollstab (2)

 
Spielerportrait
aktuelle Links:
Banner
Nächstes Spiel
Sam, 22. Okt 2016 18:00 Uhr
Verbandsliga Sachsen West
SG CHC
SG CHC
: Rückmarsdf
Rückmarsdf
Saisonstatistik
Kurztabelle
  Heim  GesamtAuswärts
  SP+/-
HC Glauch/M. II24:022
Freiberg II24:021
Leipzig-Mitte24:015
Zwönitz24:08
LVB II23:114
Rückmarsdf23:111
Lpz/Zwenkau II22:26
SSV Rottluff22:2-12
9 SG CHC00:00
10 Böhlen20:4-9
11 Plauen II20:4-13
12 Schneeberg20:4-17
  SP+/-
HC Glauch/M. II48:042
Zwönitz48:026
Freiberg II36:025
LVB II45:314
Rückmarsdf45:312
Leipzig-Mitte44:42
Lpz/Zwenkau II33:36
8 SG CHC22:2-10
SSV Rottluff42:6-25
10 Böhlen41:7-15
11 Plauen II40:8-33
12 Schneeberg40:8-44
  SP+/-
HC Glauch/M. II24:020
Zwönitz24:018
Freiberg II12:04
Rückmarsdf22:21
LVB II22:20
6 SG CHC22:2-10
Lpz/Zwenkau II11:10
Böhlen21:3-6
SSV Rottluff20:4-13
10 Leipzig-Mitte20:4-13
11 Plauen II20:4-20
12 Schneeberg20:4-27